Navigationslinks überspringen
Navigationslinks überspringen

Dritter Test von PinusFloris an Tomaten

Tomaten wachsen wie am Schnürchen

Dritter Test von PinusFloris an Tomaten: In Bad Holzhausen in der Gärtnerei Osterholt wird zurzeit weiter untersucht, inwieweit sich PinusFloris auf den Ertrag und die Vitalität der Pflanzen insgesamt auswirkt.

Dass sich der Extrakt insbesondere positiv auf Tomatenpflanzen auswirkt wurde vor ungefähr vier Jahren eher zufällig beobachtet. Ein Nachbar der Familie Wilms verwendete den Extrakt zum Gießen seiner Tomaten. Im Laufe der Zeit kam er aus dem Schmunzeln nicht mehr heraus, denn die Tomaten wuchsen und gedeihten prächtig wie nie zuvor.


Test auf dem Hof Vogelpohl

Diese Beobachtungen waren Grundlage eines Tests im Jahr 2010 des Hofes Vogelpohl in Bad Essen. Es wurde untersucht und verglichen, wie sich Pflanzen die mit PinusFloris besprüht wurden im Vergleich zu unbehandelten Pflanzen entwickeln. Fazit: Die mit PinusFloris behandelten Tomatenpflanzen brachten im Verhältnis mehr Ertrag und waren insgesamt gesünder und deutlich weniger von Insekten befallen.
PinusFloris - Auswirkung auf Tomaten - Hof Vogelpohl

Im letzten Jahr wurden dann diese Beobachtungen von einem Fachinstitut in den Niederlanden bestätigt. Es stellte sich heraus, dass die Tomatenpflanzen auch auf Nährlösungen in Verbindung mit dem Extrakt höhere Erträge brachten.


Nicht nur die Pflanzen fühlen sich wohl

Nun setzt die Firma Osterholt den Extrakt in einem weiteren Versuch bei Tomaten in Humostöpfen ein. Dabei wird untersucht wie sich die unterschiedlichen Konzentrationen von 1%, 5% und 10% Extrakt in Wasser auf die Pflanzen auswirken. Das sich nicht nur die Pflanzen sondern auch die Tiere in dem Gewächshaus wohlfühlen, in dem der Extrakt angewendet wird, zeigen die Bilder.

Der Extrakt tut einfach gut!


Navigationslinks überspringen
zuletzt aktualisiert: 20:03:2017